Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Anmeldungen

Fahrschultermine können bei uns telefonisch gebucht werden.

Wir sind von 17:00 bis 20:00 telefonisch erreichbar (Montag bis Freitag).

Anmeldungen können auch mit dem Online-Anmeldeformular oder per E-Mail erfolgen.

Alle vereinbarten Termine sind verbindlich!

 

Zahlung der Fahrlektionen / des Kursgeldes

Die Fahrlektionen und das Kursgeld können entweder in bar oder per Rechnung bezahlt werden. Rechnungszuschlag: Fr. 8,00 (gilt nur für Einzellektionen).

Die Bezahlung des Kursgeldes berechtigt zur Teilnahme am Kurs/Ausbildung.

Nicht genutzte Fahrlektionen im Abonnement werden zurückerstattet.


Umbuchungsbedingungen Motorrad-Grundkurse und VKU-Kurse.
Teilnehmende können eine einmalige, kostenlose Umbuchung bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn vornehmen.

Erfolgt die Umbuchung oder Absage danach, ist der volle Kursbetrag zu bezahlen.

Versäumte Lektionen / Anmeldung
Grundsätzlich sind keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen möglich. Bei Nichterscheinen oder verspätetem Abmelden verrechnen wir die volle Gebühr! Eine Abmeldung gilt als erfolgt, wenn sie mindestens 24 Stunden vor dem festgesetzten Termin erfolgt oder nachträglich ein Arztzeugnis abgegeben wird (im Original). Versäumte VKU Lektionen müssen nachgeholt werden.

Verspätung

Dirk bemüht sich, pünktlich zu den gebuchten Fahrlektionen zu erscheinen. Bei den heutigen Verkehrsverhältnissen wird das leider immer schwieriger. Wenn Dirk mehr als 10 Minuten Verspätung hat, wird er darüber per SMS oder WhatsApp informieren. Bei einer erwarteten Verspätung von mehr als 20 Minuten wird er anrufen und besprechen, ob die Fahrlektionen überhaupt noch stattfinden kann. Bei Verspätungen von mehr als 30 Minuten, darf der Schüler/die Schülerin die geplanten Fahrlektionen kostenlos annullieren. Falls möglich wird Dirk bei Verspätung trotzdem 90 Minuten unterrichten. Falls das nicht geht, wird die versäumte Zeit gutgeschrieben.

 Rücktritt von Kursanmeldungen

Bei Rücktritt von 4 Wochen bis 7 Tage vor Beginn des Kurses berechnen wir eine Gebühr von 50% der Kursgebühr. Bei Rücktritt weniger als 7 Tage vor Kursbeginn oder Nichterscheinen berechnen wir 100% der Kursgebühr. Falls Sie jemanden finden, der Ihren Platz einnimmt, fallen keine Gebühren für die Änderung an.
Im Falle von Krankheiten oder Unfällen, die Ihre Teilnahme an einem Kurs verhindern, sind die Gebühren vom Teilnehmer selbst und nicht vom Organisator zu tragen.

Kursbestätigung
Die Kursbescheinigungen der Motorrad-Grundschulung und des VKUs werden nur bei vollständigem Kursbesuch und Erreichen der Kursziele abgegeben.

Organisation

Fällt ein Kursleiter aus, wird die Fahrschule versuchen, eine Stellvertretung zu organisieren. Falls das nicht möglich ist, wird der Kurs verschoben.

Kursplätze und Durchführung
Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Kursangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt. Die minimale Teilnehmerzahl für Motorrad-Grundkurse beträgt pro Instruktor 3 Teilnehmer. Die maximale Teilnehmerzahl pro Instruktor beträgt 5 Teilnehmer.

Kursausschluss
Die Fahrschule behält sich vor, Teilnehmende aus einem Kurs oder die Fahrausbildung begründet auszuschliessen. Das Kursgeld wird danach nicht zurückerstattet.

Versicherung
Für alle von der Fahrschule organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der gemieteten Schulungsräume und Übungsanlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Fahrschule nicht haftbar gemacht werden.

Führerprüfung Kat. B

Spätestens 8 Tage vor der Führerprüfung der Kategorie B (Auto) wird nochmals eine Standortbestimmung vom Fahrlehrer gemacht. Dauer: 90 Minuten.

Der Fahrschüler/die Fahrschülerin muss diesen Termin selber rechtzeitig buchen! Beim Fernbleiben ist Fahrlehrer ermächtigt die praktische Führerprüfung zu verschieben oder zu annullieren! Es werden zwischen der Prüfungsanmeldung und dem Führerprüfungstermin weiterhin regelmässig Fahrstunden abgehalten. Bei längerem Fernbleiben ist der Fahrlehrer ermächtigt, die praktische Führerprüfung abzusagen. Der Prüfungstermin wird ausschliesslich vom Fahrlehrer bestimmt. Für die Führerprüfung, inklusive das Einfahren verrechnen wir nur 2 Fahrlektionen.

Wichtig!

Sie dürfen sich nur bei uns anmelden, wenn Sie mit diesen AGB einverstanden sind!

 

Änderungen dieser AGB
Dirk’s Fahrschule, Dirk Vos de Mooij behält sich das Recht vor, diese AGB künftig zu ändern oder zu ergänzen.

 

Stand, 23.12.2018